Honig direkt vom Imker

Unsere Bienenvölker stehen in Niedersachsen auf naturbelassenen Flächen des Sollings im Weserbergland, auf Streuobstwiesen, nicht bewirtschafteten Brachflächen, in Waldnähe mit

natürlichem Bewuchs und abseits von Verkehrswegen. Deshalb sind Schadstoffeinträge sehr

gering und bleiben unterhalb der Nachweisgrenze.

 

Genveränderte Nutzpflanzen werden in unserer Region nicht angebaut, Wir gewährleisten:

genveränderte Pollenanteile sind nachweislich nicht in unseren Honigen. (Produkte schon mit

Spuren genveränderter Substanzen dürften wir ohnehin nicht in den Handel bringen.)

 

Bienenschädlinge bekämpfen wir ausschließlich mit biologischen und alternativen Verfahren.

Keine Chemie im Honig oder Wachs. Unsere Honige bleiben „pur Natur“ bis auf Ihr Butterbrot.

 

 

Wir erfüllen die strengen Auflagen der gesetzlichen deutschen Honigverordnung, sowie die darüber hinausgehenden Qualitätsnormen des Deutschen Imkerbundes mit den hohen  Anforderungen für Premium-Honig. So können Sie jederzeit vertrauens- und lustvoll unsere reinen Erzeugnisse ge­nießen.

Unsere Honige sind besonders schmackhaft und ausgeprägt aromenreich. Das werden Sie im Vergleich mit anderen Standardprodukten meist unbekannter Herkunft sofort feststellen. 

Wir verkaufen ausschließlich Honige eigener Ernte:

  

 

        Frühtracht:        vorwiegend aus Löwenzahn, Obstblüte und Raps

                                   Frühtrachthonig setzt sich aus dem Nektar der frühblühenden Pflanzen

                                   zusammen: Obstblüten, Löwenzahn, Raps, Schlehen, frühblühende

                                   Wiesenblumen und Frühblüher unserer Wälder. Frühtrachthonig ist in 

                                   seinen Nuancen immer ein überraschender, spannender Honig.

                                   Der Geschmack ist angenehm aromatisch-mild. Farbe, Konsistenz 

                                   und die Nuancen im Geschmack variieren stark, abhängig von der Mischung

                                   der Trachtpflanzen.

 

 

 

        Sommertracht:  vorwiegend aus Robinie, Linde, Himbeere, Brombeere

                                   Sommertrachthonig ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen im

                                   Juni und Juli bis hinein in den August. Wald- und Wiesenblüten geben

                                   dem Honig ein liebliches Aroma. Trachtpflanzen wie Linde, Phacelia,

                                   Robinie oder Sonnenblume dominieren. Dann hat der Honig eine

                                   typische entsprechende Geschmacksnuance. Die Färbung ist meist 

                                   kräftig-gelb bis braun.

   

    

        Spättracht:        vorwiegend Wildblüte und Waldhonig

                                   Spättrachthonig enthält noch späte Sommertracht und zusätzlich

                                   Waldhonig, Honigtau von z.B. Kiefer, Fichte, Eiche und Ahorn.

                                   Er hat einen kräftigen Geschmack und zeigt eine tief goldgelbe bis

                                   dunkelbraune Farbe. Er ist besonders reich an Mineralstoffen.

    

     

Probieren Sie doch einfach diese gesunden und natürlichen besonders aromatischen Köstlichkeiten aus unserer Imkerei.

 

     

Preise:

     

Alle Sorten   € 6,00 je 500g-Glas

Bei Rückgabe von 12 leeren, von uns bezogenen, Gläsern

und 12 Wertmarken erhalten Sie 1 Glas Premium-Honig gratis.

Wir bieten Ihnen auch weitere Bienenprodukte (je nach Jahreszeit) an, z.B. Gelée Royale, Pollen, Wabenhonig und Propolis.

   

 

Verkauf auch durch:

    

Bärbel und Jochen Bickmeyer                             

Imker-Partner Bickmeyer GmbH

Ernst-Reuter-Str. 11

Talstraße 2

30880 Laatzen

30880 Laatzen

geöffnet Di.-Fr. 9.00-12.00 Uhr

Tel. 0511 – 86 17 41

Tel. 0511-86 35 95